Über das Arbeitsamt

Lebenslauf verfassen

Das Arbeitsamt ist eine Institution, die unter das Ministerium für Arbeit und Sozialwesen fällt.

Es ist ein Amt, dass für Bürger, die in der Evidenz der Anstellungsbewerber geführt werden, mittels seiner Kontaktstellen einerseits Informations- und Beratungsdienste und anderseits Vermittlungsdienste leistet.

An das Arbeitsamt auf Ihrem dauerhaften Wohnort können Sie sich also im Falle wenden, dass Sie im Moment keine Arbeit haben, dass Sie nicht studieren und keine Geschäftstätigkeit ausüben.

Das Arbeitsamt

  • zahlt für Sie die Sozial- und Krankenversicherung
  • bespricht mit Ihnen Ihre Jobsuche
  • Bestimmte registrierte Personen werden vom Arbeitsamt sogar während ihrer Arbeitslosigkeit unterstützt (falls sie in den letzten zwei Jahren mindestens 12 Monate gearbeitet haben), bei erschwerten Bedingungen der Jobsuche (Absolventen ohne Erfahrungen, körperlich und gesundheitlich behinderte Personen, …) ggf. im Anfangsstadium der Geschäftstätigkeit.
  • Man berät Sie auch, wie Sie bei der Suche vorgehen sollen, wie der Lebenslauf zu verfassen ist ggf. wie das Motivierungsschreiben zu verfassen ist.

Und man erledigt für Sie auch weitere Angelegenheiten unter der Voraussetzung, dass Sie sich an die festgelegten Regeln halten werden, also zu den vorab festgelegten Besprechungen erscheinen, kollisionsfreie Beschäftigung (Beschäftigung, bei der das Monatseinkommen nicht höher, als der halbe Mindestlohn ist) melden, nicht studieren, nicht unternehmen, nicht arbeiten.... Alles andere lesen Sie auf den Seiten portal.mpsv.cz/upcr oder wird Ihnen von Ihrer Kontaktstelle konkretisiert. Bei der Nichteinhaltung dieser Regeln können Sie zur Strafe vom Arbeitsamt ausgesondert werden.

Alle hiervor genannten Angaben sind selbstverständlich so beschrieben, wie es im Idealfall funktionieren sollte. Aber...

Falls Sie Hilfe beim Verfassen Ihres Lebenslaufs und des Motivierungsschreibens brauchen, beraten wir Sie, ohne dass Sie den Komfort Ihres zu Hause verlassen müssen, und das direkt auf unseren Seiten im Artikel Wie man den Lebenslauf verfasst und Wie man das Motivierungsschreiben verfasst. Oder lassen Sie Ihren professionellen Lebenslauf einfach und schnell hier erzeugen.

In der Tat funktioniert aber das Arbeitsamt leider eher als eine Sammelstelle der Menschen, die einfach und legal das System nutzen, dass sie infolge der absurden Einstellung früher oder später dazu zwingt.

Also zum Beispiel: die Höhe des Arbeitslosengelds im Jahr,2018 erreicht in den ersten zwei Monaten der Registration 65 % des Netto-Einkommens die folgenden zwei Monate 50 % und der Rest 45 %. Falls Sie ohne wichtigen Grund die Arbeitsstelle selbst verlassen, haben Sie die ganze Zeit Anspruch auf 45 %. Als ganze Zeit verstehen sich für Personen bis 50 Jahre 5 Monate, bis 55 Jahre 8 Monate und über 55 Jahre 11 Monate. Falls man bedenkt, dass die Unterstützung maximal 14 281 Kronen monatlich betragen kann, lassen Sie uns zeigen, wie Ihre Unterstützung beim Netto-Gehalt 23 000 Kronen aussehen wird. Im Alter 40 Jahre erhalten Sie ohne jegliche Arbeit zu leisten (es ist sogar eine Bedingung, dass Sie im Falle der Registration nicht arbeiten dürfen!) in fünf Monaten zusammen schöne 61 912 Kronen. Das ist zwar weniger, als die ursprünglichen 115 000 Kronen, die müssen Sie aber mit Arbeit verdienen. Wenn Sie die bezahlte Sozial- und Krankenversicherung mitrechnen, wäre es doch eine Schande, diese Möglichkeit nicht zu nutzen.

Der Wolf, in diesem Falle das Arbeitsamt, wird satt (wahrscheinlich vom guten Gefühl, dass es Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützt) und die Ziege, also der Bürger bleibt nicht nur ganz, sondern wird dafür, dass er 5 Monate nichts tut, reichlich bezahlt.

Ähnlich funktioniert es auch bei den übrigen finanziellen Unterstützungen. Die Bedingung einer Reihe von ihnen ist nämlich, dass Sie am Arbeitsamt ununterbrochen die vorab gegebene Zeit, in der Regel mehrere Monate, verbringen. Wer würde schon dabei eine Arbeit suchen?

Ganz zu Schwiegen von dem Unrecht für Menschen, die in der Lage sind, sich fast sofort nach dem Verlust der vorherigen Beschäftigung, dem Arbeitsprozess wieder anzuschließen und dieses System nicht zu nutzen.

Die Vermittlungstätigkeit des Arbeitsamts funktioniert jedoch auch nicht gerade vorbildlich. Viele Menschen haben leider eine solche Erfahrung, dass außer einigen uninteressanten Anzeigen an der Anschlagtafel am Arbeitsamt und der Konsultation mit der häufig unfreundlichen Beamtin, dieser Dienst praktisch nicht viel anbietet. Sind Sie tatsächlich daran interessiert, Arbeit zu finden, lassen Sie sich lieber vom Artikel Wie man Arbeit sucht inspirieren.

Verlieren Sie keine Zeit und schreiben Sie nichts von Hand!

Verlieren Sie keine Zeit mit der Verfassung des strukturierten Lebenslaufs von Hand, nutzen Sie unsere automatisierte online Dienste mit dem
Generator des professionellen Lebenslaufs. Es ist professionell, schnell, einfach und übersichtlich!

Lebenslauf verfassen

Dank LebenslaufMusterVorlage.com habe ich meinen professionalen Lebenslauf innerhalb von 10 Minuten verfasst.

Dank LebenslaufMusterVorlage.com habe ich meinen wunderschönen und modernen Lebenslauf verfasst, ohne die "Quälerei" im Programm Word.

Dank dem Lebenslauf Muster habe ich mich
professionell bei den Firmen präsentiert und die Arbeit meiner Träume gefunden ebens wie 100.240anderer Benutzer!